Suchergebnisse

‚Papierfressende Aufbewahrungsbörsen‘ oder ‚Wie kann ich das Ausgehen kostengünstiger gestalten?‘

Liebe nities,
manchmal passiert es mir, dass ich morgens den Geldautomaten besucht habe, dieser freundlicherweise noch ein paar Scheinchen für mich ausgespuckt hat, doch abends ist auf wundersame Weise alles schon wieder weg. Im Portemonnaie herrscht die mir bekannte Leere. Selten weiß ich wirklich, wo das Geld genau hin ist. Löcher hat meine Geldbörse nicht, papierfressende Zähnchen kann ich nirgends entdecken. Gut, da erinnere ich mich dunkel an den einen oder anderen Snack zwischendurch, das Eis zur Abkühlung an heißen Tagen. Dazu kommen ganz viele Becher meines geliebten Milchkaffees, ein oder …

Ü-TICKET-AKTIV bringt gleich zwei Überraschungen

Servus nities,
ich bin mal wieder für Euch unterwegs gewesen in Sachen ü-ticket.
Ihr erinnert Euch?
Ü-ticket (ue-ticket.de), das ist die Seite im Internet, über die man kostengünstig ganz toll unterschiedliche kulturelle Veranstaltungen besuchen kann. Näheres dazu findet Ihr in meinem ersten Blog. Folgt einfach dem Link: http://blog.new-in-town.com/2012/meine-neue-entdeckung-u-ticket/
Nach einigen Wochen Pause wurde mir jetzt wieder etwas Tolles angeboten, bei dem ich sofort zugegriffen habe: zwei Karten für das satirische Theater „Die Schmiere“ in Frankfurt.
Diesmal habe ich die Variante ü-ticket-aktiv gewählt, damit ich Euch berichten kann, wie diese Variante des Ausgehens funktioniert.
Bei dem ü-ticket-aktiv …

Überwinde Deine Selbstzweifel mit zwei einfachen Wörtern

Gab es schon mal Begegnungen, die nicht Deinen Vorstellungen verlaufen sind? In denen Du gezögert hast? Nicht dies Initiative ergriffen hast? Die Chance auf ein Gespräch verpasst hast?
Was hält Dich davon zurück, die Sachen zu machen, die Du gerne tun möchtest, jene Lebensziele zu erreichen, die Du für Dich selbst setzt?

Sicher Vorsicht hat uns davon bewahrt, gefährliche Risiken einzugehen. Es liegt in der Natur des Menschen vorsichtig auf Fremde zu reagieren. Aber was kann schon passieren, wenn ich jemanden anspreche? Deshalb ganz einfach gedacht:
„Warum nicht?“
Auf den ersten Blick leuchtet es …

Frühlingsgefühle 2.0 – Partnerbörsen im Vergleich

Wenn man nicht schon der Liebe wegen seinen Wohnort gewechselt hat, möchte man neben Freunden vielleicht irgendwann auch ganz gerne einen Partner an seiner Seite haben. Wer auf der Arbeit nicht die Möglichkeit zur Kontaktknüpfung hat, im Freundeskreis auch niemand ist, bei dem es funkt oder einfach mal neue Wege gegangen werden sollen, warum nicht mithilfe einer Partnerbörse? Fast ein Drittel aller Beziehungen in Deutschland beginnt im Internet. Nur bei welcher der vielen Partnerbörsen meldet man sich an? Was bieten die Börsen, wo liegen die Unterschiede und wie viele Frösche …

Sind Notlügen erlaubt?

Hallo nities,
Hand auf Herz!
Bestimmt hat sich jeder von Euch schon mal einer Notlüge bedient. Eine kleine Flunkerei, um niemandem wehzutun oder um sich selber vor Schlimmerem zu bewahren. Habt Ihr?

Es wird bestimmt kaum jemand bei new-in-town nach der ersten Korrespondenz, die einem nicht zugesagt hat, dem anderen deutlich schreiben „Hör zu, zwischen uns stimmt die Chemie nicht“, oder? Wobei dieser Ausspruch ja noch einigermaßen okay wäre. Dennoch werden die Wenigsten wohl kaum derart schonungslos ehrlich antworten und lieber eine freundliche Notlüge senden. Das finde ich auch ganz in Ordnung so. …

Die Unentschlossenheit

Liebe nities,
Mensch, was wäre das Leben einfach, wenn es nicht die Unentschlossenheit gäbe! Wie oft sucht mich dieses fiese Monster heim? Es ist wirklich zum Mäuse melken. Kaum gibt es irgendwas zu entscheiden, kommt es angekrochen. Scheinbar mit dem Gedanken, mich zu quälen. Aus „Ja“ oder „Nein“ wird ein „Vielleicht“ und das „Vielleicht“ hat unzählige weitere Möglichkeiten parat. Gibt es da nicht den Spruch: Hinter jeder Ecke lauern ein paar Richtungen*.
Richtungen und Möglichkeiten – und wie viele es da gibt! Das fängt ja schon gleich morgens an und steigert sich …

Was bedeutet „Eigentlich“: Nachhilfe in Sachen „Freiraumwörter“

Servus nities,
Eigentlich benutzen wir das Wort Tag für Tag. Eigentlich wissen wir genau, was mit „Eigentlich“ gemeint ist, eigentlich …
Im Wortschatz der Frauenwelt wird dieses Kaugummiwort mit Vorliebe angewendet, auch bei mir. Das Wörtchen „eigentlich“ wird oft und gerne in Verbindung mit, „eigentlich ja …“ oder „eigentlich nicht …“ genannt. Männliche Zeitgenossen tun sich mit einer weiblichen Aussage, in der ein „Eigentlich“ vor kommt oft etwas schwer. Für sie gibt es nur ein klares „Ja“ oder „Nein“. Drum will ich versuchen, Euch Männern die Sache anhand von paar Beispielen zu …

Partnerbörsen im Vergleich

Wenn man nicht schon der Liebe wegen seinen Wohnort gewechselt hat, möchte man neben Freunden vielleicht irgendwann auch ganz gerne einen Partner an seiner Seite haben. Wer auf der Arbeit nicht die Möglichkeit zur Kontaktknüpfung hat, im Freundeskreis auch niemand ist, bei dem es funkt oder einfach mal neue Wege gegangen werden sollen, warum nicht mithilfe einer Partnerbörse? Nur bei welcher der vielen Partnerbörsen meldet man sich an? Was bieten die Börsen und wo liegen die Unterschiede? Wir stellen mal ein paar davon vor:  www.elite-partner.de Die Partnerbörse für Akademiker und Singles …

Valentinstag, ein Tag für Verliebte oder Heiliger Sankt Fleurop?

Liebe nities,
na, wer von Euch hat seinem Herzblatt letzte Woche zum Valentinstag eine blumige Freude bereitet oder selbst etwas Herziges oder Blumiges bekommen? Wird dieser Tag eigentlich orts- oder bundeslandbezogen anders begangen?
Das Brauchtum dieses Tages, den man auch den „Tag der Liebenden“ nennt, geht auf mehrere christliche Märtyrer zurück und ist bis ins Jahr 469 zurück zu verfolgen. Es gibt eine ganze Menge an Überlieferungen zur Entstehung. Nach Deutschland kam der Brauch nach dem Zweiten Weltkrieg. US Soldaten brachten ihn aus den Vereinigten Staaten mit, wo er jedoch vorher von …

Cocktailabend am 20.12.: Letztes Treffen im Jahr 2008

Am 20.12. findet das letzte Treffen für dieses Jahr statt: der Cocktailabend. Dies ist eine neue Eventserie von new-in-town, bei der vor allem Cocktailbegeisterte bei Mojitos, Cuba Libre und Mai Tai auf ihre Kosten kommen. Natürlich sind auch jene new-in-town´ler angehalten mitzumachen, die ihre Leidenschaft fürs Cocktailtrinken noch entecken wollen und einen lustigen Abend mit netten neuen Leuten verleben möchten.
Noch gibt es freie Plätze für folgende Städte: Berlin, Bielefeld, Bonn, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Köln, Mainz, München, Münster, Nürnberg, Stuttgart.

Tags: ausgehen Cocktails trinken …