Suchergebnisse

Google freier Tag?

Richtig, googeln ist zum Synonym für Suchen geworden und trotz aller Größe ist es nicht immer die beste Quelle für Suchergebnisse. Hier ein paar Tipps für alternatives Suchen im Internet:

Obwohl ein Teil des Google-Konzerns ist es häufig effektiver direkt in youtube zu suchen. Es werden hier nicht nur Spaß- und Musikvideos angeboten, sondern auch Tutorials- und Lernvideos oder auch Erläuterungen zum Reparieren von Geräten.
Apples iTunes Shop bietet nicht kostenpflichtige Inhalte sondern auch unzählige kostenlose Pod- und Videocasts. Wer seine gezahlte GEZ-Gebühr nutzen will, kann hier u.a. nach NDR, WDR und …

Cyber-Life – google Deine Hose!

Willkommen nities,
es begann mit einer verschollenen Hose …
Suchend stand ich neulich vor meinem Kleiderschrank und konnte diese spezielle, eher selten getragene Hose, die ich zu besonderen Anlässen zur Arbeit anzuziehen pflege, einfach nicht finden. Wie selbstverständlich schoss mir der Gedanke durch den Kopf, mal danach zu googlen.
Wie bekloppt, dachte ich im nächsten Moment, ich kann doch nicht in meinem Kleiderschrank googlen. Vielleicht ist es aber eines Tages soweit? Mittlerweile gibt es ja schon spezielle Apps, die einem den Arbeits- und Tagesablauf regeln sollen.
Dabei weckt einen beispielsweise das Handy morgens eine …

Version 16.0 war fehlerhaft – das Leben besteht aus Updates

Schwere Bugs (Fehler) in der Abwehr sorgten für Sicherheitslücken, die von einem italienischen Team konsequent genutzt wurden. Auch die Updates 16.1 (Reus), 16.2. (Klose) und 16.3 (Müller) konnten den Schaden nicht mehr reparieren. Allerdings waren die ersten 15 Versionen sehr erfolgreich.

So ähnlich wird das Deutsche Spiel gegen Italien von Software-Entwicklern diskutiert. Das Leben besteht fast nur noch aus Updates. Fast kein Tag vergeht ohne dass sich ein Programm meldet, wenn es sich überhaupt noch meldet. Manche Software wie Google Chrome und unterdessen auch Firefox aktualisieren sich ungefragt mit manch böser …

Lass Dich nicht von Geld kontrollieren!

für viele Menschen ist Geld ein Mysterium, auch für mich. Ich wusste, dass ich ausreichend gut verdiene und mir einiges extra leisten kann. Aber am Monatsende war nie etwas übrig. Wenn ein großer, unerwarteter Aufwand zu begleichen war, musste ich meine Eltern fragen oder einen Kredit aufnehmen. Ich hatte keine Kontrolle über mein Geld; es kontrollierte mich.

Wohin geht mein Geld?
Der erste Schritt ist festzustellen, wohin mein Geld geht. Für Ausgaben gibt es nur zwei Kategorien: feste oder variable Ausgaben. Meine festen Ausgaben sind Dinge wie Miete, Nebenkosten, Darlehen, Versicherungen und …

Die Informationsabhängig in den Griff bekommen

Es gab noch Zeiten, in denen man sich langweilen konnte. Es gab nur eine Tageszeitung, wenige Fernsehkanäle, die z.T. erst ab 17 Uhr sendeten, teure Bücher und teures Telefonieren. Doch jetzt scheint das genaue Gegenteil eine Herausforderung zu sein. Wie schaffe ich es, die Informationsflut abzustellen und nicht ständig die Online-Medien zu beobachten bzw. zu nutzen. Ich verbringe z.B. viel zu viel Zeit mit all den Onlinemedien. Sie stehlen mir fast die ganze Tageszeit.
Und hier sind die Zeichen dafür, dass Du von vielleicht von unnötigen Informationen abhängig bist:

Als erstes am …

Finde Menschen aus Deiner Heimat

Liebe nities,
ich weiß auch nicht, warum es solange gedauert hat, bis diese Funktion endlich fertig wurde: Finde Menschen aus Deiner Heimat. Doch ich kenne schon den Grund, der allerdings technisch ist. Bereits 1999, als new-in-town gestartet wurde, konnte man basierend auf der Postleitzahl Menschen aus der Umgebung finden. Es wurde sogar die Distanz berechnet. 1999 gab es den Begriff Loaction Based Marketing noch gar nicht, doch new-in-town hatte für jedes Postleitzahlengebiet in den Ländern Deutschland, Österreich und der Schweiz die Geokoordinaten ermittelt und gespeichert. Für weitere Länder war dies damals nicht möglich.

Jetzt …

new-in-town wird international

Seit 1999 gibt es new-in-town für die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz, bekannt als D-A-CH Länder. Die Beschränkung lässt sich leicht erklären: Bereits in der frühen Phase des Internets war new-in-town ortsbezogen, d.h. man konnte basierend auf der PLZ Mitglieder und Pinnwand-Einträge aus dem örtlichen Umfeld finden (probier das mal bei Facebook). Dazu bedarf es Daten im Hintergrund. Nun haben wir mit Google Maps die Möglichkeit gefunden und genutzt, dies für jeden Ort der Welt zu ermöglichen.

Bei der Anmeldung oder beim Hinzufügen von weiteren Orten, ob aktuelle oder ehemalige …

Deutschland schafft sich ab und wird Facebookland

Sicher es gibt wichtige Themen, um auf die Straße zu gehen: Atomkraft Nein Danke und Stuttgart 21. Doch kaum jemand hat reagiert als Facebook Guerilla-Aktionen gegen Google versuchte. Vielleicht ist die Angst schon zu groß. Ich zuckte auch für einen Moment als ich dies auf meiner Facebookseite veröffentlichte. Vielleicht werde ich jetzt ausgesperrt? Denn was will ich dagegen unternehmen oder hat schon jemand von Euch mit einem Facebook Support gesprochen? Gutes Beispiel ist Sonys Datenpanne. Nicht der deutsche Datenschutz ist zuständig, sondern der Britische. Wer hat da die AGBs nicht gelesen.
Im …

Alles nur geklaut

Ja, hallo erstmal(1),
Fälschungen, Ideenklau, Abschreiben und sich mit fremden Federn schmücken ist ja derzeit in aller Munde. Drum will auch ich mich heute ein wenig damit befassen. Ich habe es dabei ja recht leicht, schreibe einfach von verschiedenen Foren ab … 😉
Ach Quatsch, Scherz! Ich schreibe meinen Artikel schon noch selber.
Auch könnte ich mir einen Ghostwriter gar nicht leisten. Außerdem warnte bereits Albert Einstein damit, die Dinge so einfach wie möglich zu machen – aber nicht einfacher.
„… das ist alles nur geklaut und gestohlen,
nur gezogen und geraubt.
‚Tschuldigung das hab‘ ich …